Stud'Jewels, les joyaux Studebaker: Charte Deutsche version

Stud'Jewels, les joyaux Studebaker: Charte Deutsche version

Messagepar 12cylindresenV » Dim 8 Sep 2013 12:23

DEUTSCHE VERSION

„Auto de Javel“ ist ein Forum für Citroën-Liebhaber. Es ist aber auch ein Forum, das von Menschen getragen wird, die nicht fanatisch sind und sich für schöne Technik jeder Art begeistern.

Es hat sich herausgestellt, dass ich - wie Josephine BAKER - zwei Dinge liebe: CITROËN und STUDE BAKER

Ich habe eingewilligt, den Vorsitz der Studebakerfreunde erneut zu übernehmen, einem französisch-belgischen Club für diese Automarke. Die Administratoren von „Auto de Javel“ haben der Einrichtung eines Unterforums mit der Bezeichnung „STUD' JEWELS“ zugestimmt, die Englisch sprechenden Personen werden die Anspielung (JEWELS = Schmuck, Juwelen) verstanden haben.

Die Automarke Studebaker war die älteste in den Vereinigten Staaten, genauso wie Panhard in Frankreich. Sie ist auch zur selben Zeit verschwunden. Der Club, der sich dieser Marke widmet, wurde der mächtigste Club der USA, in Frankreich aber ist die Marke nur wenig bekannt. Die etwa zehn Liebhaber, die heute in Frankreich Studebaker restaurieren, sind meistens auf sich allein gestellt angesichts nur geringer Kenntnisse in technischem Englisch. Sie wissen nicht, dass sehr gut organisierte Clubs in der Schweiz, in England oder in Holland ihnen Ersatzteile, Fachwissen oder dringend benötigte Spezialwerkzeuge zur Verfügung stellen würden.

Dies ist einer der Gründe für die Existenz dieses Forums.

„Stud' Jewels“ beinhaltet zwei Arten von Rubriken:

1) Öffentlicher Bereich, für jedermann zugänglich

- Die Charta des Forums (schreibgeschützt)
- Ein geschichtlicher Überblick über die Marke mit einer Kurzvorstellung der wichtigsten Modelle, für Einsteiger
- Sie und Ihr Studebaker: präsentieren Sie uns, zeigen Sie uns Ihre schönen Autos und Ihre „Baustellen“
- Reportagen über Ausfahrten mit dem Studebaker (und anderen)

2) Bereich nur für registrierte Mitglieder der Studebaker-Freunde

- Regelmäßige Informationsbriefe des Vereins
- Technische Handbücher über die Restaurierung und Wartung (eine Goldgrube für alle, die Zugang dazu hatten...)
- Unentbehrliche Spezialwerkzeuge, verfügbar gegen Kaution und Zahlung der Versandkosten
- Zeitgenössische Dokumentationen, auf französisch übersetzt
- Private Kleinanzeigen von Studebaker Amateuren aus Belgien, Holland, der Schweiz und England (auf englisch und französisch übersetzt)
- Von Studebaker-Clubs organisierte Ausfahrten in Frankreich, in Belgien, in Holland, in der Schweiz und in England.

Jetzt haben Sie alle Informationen. Zögern Sie nicht, „Stud' Jewels“ zu besuchen, und dort Ihren Senf dazuzugeben… Es wird die „Mahlzeit“ bereichern.
Kontaktieren Sie mich über PN wenn nötig, ich zähle auf Ihre Hilfe, um diese schöne vergessene Automarke (und seine Derivate, wie Aventi II, Excalibur und Co.) wieder aufleben lassen.


Gégé Demaring

PS: Merci à notre ami Johannes "Joli" pour son aide de traduction de cette charte en Allemand.. ;)
Fred le multicylindres...
Image
In boug fran, sé-t-in piès larzan.
A ceux qui sont francs, à ceux qui disent ce qu'ils pensent et agissent comme ils disent, on peut effectivement faire confiance.
12cylindresenV
Ch'minot GTI'ste, administrateur du site
 
Messages: 11289
Enregistré le: Mer 5 Mai 2010 23:47
Localisation: Ile de France

Retourner vers La Raison d’être du forum, historique de sa genèse et présentation des titres des rubriques.

Qui est en ligne

Utilisateurs parcourant ce forum : Aucun utilisateur enregistré et 2 invités